Die plötzliche und massive Verknappung von Lamellen auf dem europäischen Holzmarkt hat einen regelrechten Nachfrage-Tsunami auf die Leimholzprodukte von Schilliger Holz AG ausgelöst. Innert weniger Wochen ist der Bestellvorrat auf das Doppelte der üblichen Menge angestiegen, die Lieferfristen betragen mittlerweile über vier Monate. Mit anderen Worten: Unsere Mitarbeitenden im Leimwerk machen, was sie können. Trotzdem gelingt es nicht mehr, Sie mit der gewohnten Zuverlässigkeit und innert nützlicher Frist bedienen zu können.

Angesichts dieser druckvollen Situation bleibt uns nichts anderes übrig, als einen temporären Bestellungs-Stopp für Leimholzprodukte zu verhängen. Dies betrifft konkret Brettschichtholz BSH, Lamellenbalken LAM, Rahmenbaukanteln RBK, Rigibalken RBS und keilgezinktes Vollholz KVH, aber auch Massivholzplatten MHP und Massivholzträger MHT. Dieser Bestellungs-Stopp wird so lange dauern, bis die Lieferfristen wieder auf ein sinnvolles Mass zurückgegangen sind. Alle anderen Produkte von Schilliger Holz AG sind derweil normal lieferbar.

Sollte es angesichts dieser Lage zu Leimholz-Bestellungen quasi auf Vorrat gekommen sein, nur um sich einen Platz in der Lieferschlaufe zu sichern, bitten wir, dass diese umgehend annulliert werden. Dies in Solidarität und im Interesse all jener, die real und dringend auf Brettschichtholzlieferungen angewiesen sind. Selbstverständlich werden wir Sie informieren, sobald wir den Bestellungs-Stopp wieder aufheben können.

In diesem Sinne möchten wir uns nochmals in aller Form für die Lieferprobleme entschuldigen und Sie, geschätzte Kundinnen und Kunden, dafür um Verständnis bitten. Dies verbunden mit der Hoffnung, dass sich die Situation bald entspannt und der Markt wieder eine gute Balance zwischen Angebot und Nachfrage finden wird. Sobald wir relevante Neuinformationen haben, werden wir sie an dieser Stelle publizieren. Für Fragen steht selbstverständlich auch unser Verkaufsteam zur Verfügung.